Patenschaftsprojekt Connecting People

connecting people
connecting people ist ein Projekt für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, - im Jahr 2001 von der asylkoordination österreich mit der finanziellen Unterstützung von Unicef Österreich initiiert.

Ziel von connecting people ist die Gewinnung, Schulung und Begleitung von erwachsenen ÖsterreicherInnen bzw. schon lange in Österreich lebenden MigrantInnen, die eine ehrenamtliche Patenschaft für einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling übernehmen. Im Zentrum steht dabei der Aufbau einer längerfristigen stabilen Beziehung zu einem Jugendlichen und die Unterstützung in ihrem schwierigen Alltag. Zeit schenken, emotionale Zuwendung, zuhören, einfach 'da sein' stehen dabei an oberster Stelle. Alle PatInnen erhalten vor Übernahme der Patenschaft eine Schulung und werden auch während ihrer Patenschaft von uns betreut. Wir bieten regelmäßige Treffen für Austausch und Information an, organisieren Aktivitäten gemeinsam mit Jugendlichen und PatInnen und stehen unseren PatInnen, aber auch den Jugendlichen, bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite.

Alle Informationen zum Projekt finden Sie auf der Website von connecting people.


Download
Infofolder connecting people