PROGRAMM
MITTWOCH 23. Oktober 2019

18 – 19.30 Uhr Podiumsdiskussion Seenotrettung
Liza Pflaum, SEEBRÜCKE Berlin,
Bernd Nawrata, Skipper Sebastian K./Mission Lifeline Yachtfleet 2019
Ursula Löbel, Leiterin des Bereichs Partizipation und Tolerantes Potsdam,
Moderation:  Christoph Riedl (Diakonie)


DONNESRTAG 24. Oktober 2019
9.45 – 10.20 Uhr
Joachim Stern, UNHCR Schweiz + Liechtenstein: „Unabhängige Rechtsvertretung – grundrechtlicher Anspruch und vergleichende Erfahrungen“



10.20 – 11.10 Uhr
Podiumsdiskussion Verstaatlichung der Rechtsberatung und #fairlassen Kampagne
Stephan Klammer (Diakonie)
Judith Ranftler (Volkshilfe)
Michael Hajek (Österreichische Caritaszentrale)
Joachim Stern (UNHCR)
Moderation: Lukas Gahleitner (asylkoordination)
 
11.40 Uhr – 12.20 Uhr
Erika Kudweis (PatInnen für Alle): Workshops gegen die Angst

14.00 – 14.45 Uhr
Sebastian Sperner (RA Kanzlei Schmaus) Freiheitsentziehung im Asyl- und Fremdenrecht

14.45 – 17.30 Uhr Workshops
WS 1: Judikatur der Gerichte mit Schwerpunkt Status-Aberkennungen
Jasmin Gerges (Österr. Caritas Zentrale)
 
WS 2 Familienzusammenführung
Daniel Bernhart (Österr. Rotes Kreuz)
 
WS 3 Frauenspezifische Beratungsanforderungen und -angebote
Birgit Koller, Dina Malandi (Diakonie Flüchtlingsdienst)
 
WS 4: Arbeitsmarktintegration, wie sie gelingen kann - best practice aus der Praxis
Susanne Schaidinger (Interface) Peter Groth (Diakonie Flüchtlingsdienst)
 
WS 5: Sozialhilfe neu, Auswirkungen auf Asyl- und subsidiär Schutzberechtigte
Susanna Paulweber (Diakonie Flüchtlingsdienst)
 
17.30 – 18.00 Uhr Präsentation der Ergebnisse der Workshops, Moderation: Herbert Langthaler



FREITAG 25. Oktober 2019
9.00 – 9.40 Uhr
Volksanwalt Bernhard Achitz: Arbeitsschwerpunkte der Volksanwaltschaft und der Kommissionen
 
 


9.40 – 12:30 Uhr Workshops
 WS 1: Asylrecht und NAG, Überschneidungen
 Olivia Schöffl, Susanne Fercher-Nitz (Diakonie Flüchtlingsdienst)
Handout
 
WS 2: Beweisthema Länderberichte
Lina-Malin Hössl-Neumann (Österr. Caritas Zentrale)
 
WS 3: Schubhaftprävention
Josef Pöcksteiner (Diakonie Flüchtlingsdienst)
 
WS 4: Qualitätsleitlinien der Wr. Flüchtlingshilfe & Mindeststandards in der Grundversorgung
Emira Ulrich (Integrationshaus) Daniela Krois (ASB-Wien)
 
WS 5: Erhöhter Betreuungsbedarf und Gesundheitsberatung
Zelimir Dordevic (Integrationshaus), Arash Razmaria (Institut für Frauen- und Männergesundheit)
 
12.35 – 13.00 Uhr: Präsentation der Ergebnisse der Workshops, Moderation Herbert Langthaler





 
IMPRESSUM | COPYRIGHT BY ASYLKOORDINATION ÖSTERREICH
WEBDESIGN Christof Schlegel / PROGRAMMIERUNG a+o / FOTOS Mafalda Rakoš