Stopp der rassistischen Ablenkungsmanöver – es braucht endlich effektive Maßnahmen gegen steigende Zahl der Femizide.
Eine sehr junge Frau wurde vergangene Woche unter noch nicht restlos aufgeklärten Umständen ums Leben gebracht. Es war dies höchstwahrscheinlich der 15. Femizid in Österreich im heurigen Jahr. Unsere Gedanken sind bei der Familie.

Gewaltschutzorganisationen fordern seit längerem eine bessere Zusammenarbeit von Behörden, besseren Opferschutz, mehr Präventionsarbeit und eine deutlich bessere finanzielle Ausstattung. Anstatt endlich diese Forderungen umzusetzen, brechen einige politische Akteur*innen nun eine Asyldebatte vom Zaun. Sie schüren zudem pauschalierende, rassistische Vorurteile gegen über 40.000 in Österreich lebende Menschen afghanischer Herkunft und lenken damit nicht nur von eigenen politischen Problemen, sondern auch vom eigentlichen Problem ab: der steigenden Zahl der Femizide in Österreich.

Die Tötung eines Menschen bzw. einer Frau ist keine Frage der Herkunft, der Religion oder des Aufenthaltsstatus, sondern der individuellen Geschichte und persönlichen Verantwortung eines*r Täter*in. Hier wird die Tötung einer jungen Frau politisch instrumentalisiert und zusätzlich ein schwer rassistischer Angriff auf eine Bevölkerungsgruppe gestartet, die sich dagegen nicht zur Wehr setzen kann – das ist pietätlos und verwerflich.

Darüber hinaus kann Abschiebung keine Strafe sein: Es wäre verfassungswidrig, Menschen auf Grund einer Verurteilung im laufenden Verfahren nach Afghanistan abzuschieben – ein Land in dem Tod oder Folter drohen. Täter*innen müssen in einem ordentlichen Gerichtsverfahren verurteilt werden und ihre Strafe in Österreich absitzen.

Wir fordern daher:
  • … die umfassende Einhaltung der österreichischen Verfassung und damit den Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan – es ist das gefährlichste Land der Welt,
  • … den sofortigen Ausbau der Anlaufstellen für Gewaltopfer, mehr Ressourcen für Prävention,
  • … ein Ende der rassistischen Pauschalverurteilungen seitens Politik und Medien.
UNTERSTÜTZENDE EINZELPERSONEN
Andrea Abedi, Doris Acquah, Josef Christian Aigner, Anna Aldrian, Egbert Amann-Ölz, Mchael Ambros, Ute Ammering, Jürg Andiel, Martin Angermann, Celeste Janina Antoine, Waltraud APFALTER, Patrizia Aquilina, Viktoria Atteneder, Herbert Auderer, Stephanie Auzinger, Ursula Baatz, Angela Bachlechner, Flora Lucia Bachmann, Tanja Baminger, Eva Barnas, Marlies Bauer, Walter Bauer, Karl Baumgarten, Amarela Becirovic, Barbara Beck, Ernst Berger, CLaudia Bergermayer, Christine Bertram, Norbert Bichl, Ina Biechl, Beatrix Blaha-Hausner, Sabrina Blamauer, Bernhard Böhm, Philipp Boogman, Sandra Brandstetter, Christine Breuss, Daniela Burgstaller, Georg Buß, Elisabeth Buxhofer, Letícia Carneiro, Elisabeth Cepek-Neuhauser, Sabine Coser, Sabine Csürös, Gertraud Czermak, Julia Danzinger, Ghazal Delawar, Christian Delfs, Adelheid Dengler, Erna Deutscher, Hildegunde Dick, Ursula Dietersdorfer, Filiz Doğan, Heidi Donabaum, Johanna Doppelbauer, Robert Dr. Wychera, Philine Dressler, Hermine Dunzinger, Cathrine Eberhart, Hans-Georg Eberl, Anita Eckerstorfer, Markus Edelmann, Eva Edelmann, Elisabeth Eder, Gabriele Egger-Türk, Irmgard Ehrenberger, Margarethe Ehrenfeldner, Maria Eicher, Markus Eichinger, Jannis Eicker, Thomas Ertl, Ruth Eschmann, Christian Euler, Eva Fahlbusch, Michael Fanizadeh, Martin Fasan, Erwin Felkel, Elisabeth Fink, christl finkenstedt, Anna Fischer, Erica Fischer, Sophie Fischer, Dorit Fischer, Doris Fitz, Martin Fleischer, Die Notbremsen, Flüchtlingshilfe Pillichsdorf, Josef Folterbauer, Sonja Frank, Brigitte Freimüller, Susanne Freissl, Winfried Freund, Ruth Frömpter, Ola Frühwirth, Gerhild Fuchs, Tina Füchslbauer, Hartwig Fuhs, Hartwig oder Sabine Fuhs, Sabina G., Ahmed Gaafar, Doris Gabriel, Theodor Gams, Maria Garzaner, Sabine GASSER, Lucia Gassner, Andrea Geboltsberger, Doris Geml, Ursula Glaeser, Gabriela Glantschnig, Jacqueline Gmachl, Jutta Gnilsen, Judith Goetz, Manfred Golda, Kathrin Gräble, Katrin Graf, Doris Grässle, Eva Maria Greiner, Norbert Griesmayer, Angelika Grkinic, Sonja Maria Gruber, Josef Gruber, Isabella Gruber, Angelika Grubner, Johanna Grünbacher, Petra Gugler, Helga Gumplmaier, Julia Günther, Raphael Haag, Karin Hajek, Maria Theresia Halder, Gerhard Haller, Ilse Hanak, Ingrid Heinz, Karl Helmreich, Nina Hermann, Monika Himsl, Maria Hintermayer, Christoph Hitzenberger, Maria Hochreiter, Ines Höckner, Helga Hofbauer, Gaby Hofer, Brigitte Hohensasser, Abelina Holzer, Margit Holzer- Aufreiter, Christian Holzleitner-Stelzer, Gabriele und Stefan Holzreiter, Brigitte Hornyik, Sonja Hruby, Gerda Huber, Wendelin Huber, Christine Hubka, Christos Ikonomu, Lydia Jammernegg, Gabriele Jenewein, Silvia Jindra, Lisa Jochmann, Philippe Juillot, Tin Jurhar, Ruth Kaaserer, Stefanie Kainz, Amelie Kalmberger, Friederike Kaltenbrunner, Theresia Kandler, Veronika Kapeller, Mümtaz Karakurt, Helmut Karas, harald kasamas, Dagmar Kasper, Judith Kast, Otto Peter Kazil, Martha Keil, Julia Kerbl, Gabor Kerenyi, Saskia Kessel, Karoline Kindermann, Fritz Peter Kirsch, Norbert Kittenberger, Karin Kleineisen, Alexandra Kleinlercher, Laura Klüber, Otto Knell, Beate Koch, Cornelia Kogoj, Meike Kolck-Thudt, johanna kollreider, Otto König, Norbert Kopf, Ursula Kopf, Gerhard Köpf, Margit Köpf, Josefine Körber, Alev Korun, Stina Kraml, Magdalena Kraxner, Nina Krebs, Susanne Kreindl, Miša Krenčeyová, Lydia Krob, Nicole Kronberger, Gabriele Kronberger, Josefine Kröber, Beatrix Krones, Ruth Kronsteiner, Alexa Kuenburg, Brigitte Kukovetz, Olivia Kunnummel-Bantan, Kazuko Kurosaki, Benjamin Kurz, Christina Maria Landerl, Thomas Langer, Herbert Langthaler, Peter Lazarus, Christine Lechner, Gabriela Leitner, Daniele Lindbichler, Katharina Lins, Michael Linser, Viktoria Lintner, Kathrin Lipowec, Hanno Loewy, Helga Löschnig, Ursula Lück, Margit Lüth, Silvia Machto-Frey, Lukas Madl, Melanie Madlung, Barbara Magagna, Anton Mair, Michaela Mally-Thuiner, Christoph Mandl, Brigitte Mann, Walter Manoschek, Sabine Maresch, Sr. Maringele, Evelyn Martin, Evelyn Mathie, Marion Maurer, Julia Maxa, Gerlinde Mayer, Herbert Mayerl, Christina Mayrhofer, Annika Mayr-Nausner, Verena Meislitzer-Kienast, magdalena melcher, B Mennel, Margit Mennert, Verena Mermer, Monika Mertl, Sarah Mir, Gerda Mlady, Maria Mlinar-Steixner, Khalil Mohammad, Günther Monitzer-Lientscher, Peter Moser, Selma Mujic, Werner Müller, Vera Müller-Hanacik, Christiane Német, Adelheid Nestelberger, Friederike Neuner, Sonja Neuzil, Regina Novy, Elisabeth Nowak, Isabella Obezofsky, Marlene Oblasser, Josef Oesch, Ariane Olschak, Brigitte Ornauer, Christina Ortbauer, Thomas Ots, Maximilian Ott, Mathilde pachta, Ronald Painz, Mary Pampalk, Sanja Pasic, Amiel Pauli, Gabi Peissl, Elisabeth Peyerl, Herbert Pfeiffenstein, Carola Pichert, Elisabeth Piesch, Elisabeth Pinterits-Traxler, Susanne Pirstinger, Jaume Pla-Bacin, Monika Plank, Florina Platzer, Herbert Pochieser, Brita Pohl, Andrea Popp, Evelyn Posarnig, Andreas Posch, Max Preglau, Barbara Preitler, Sigrid Prihoda, Hemma Primus, Monika Propst-Yüce, Anita Putzer, Anna Rakos, Anna Ranoewisastro, Heidemarie Rathke-Poppa, Jo Rauch, Barbara Rauchwarter, Daniela Rechling, Benedikt Reichart, Bettina Reiter, Susanne Reitmair-Juárez, Victoria Reitter, Monika Rezai, Angelika Riedmüller, Hannah Rigger, Kilian Rödl, Mona Röhm, Lucia Rosati, Edith Rose, Katharina Rosenberger, Lydia Rössler, Maria Rösslhumer, Monika Salzer, Jarmila Satrapa, Lucia Sattinger, Christine Schacht, Selma Schacht, Janina Scheibenpflug, Ingrid Maria Schein, Claudia Schell, Sonja Scherzer, Andrea Scheutz, Brigitte Schigutt, Christina Schilling, Heinz Schittengruber, Birgit Schlager, Christof Schlegel, Christian Schmerzeck, Franz Schmidjell, Karin M. Schmidlechner, Ernst Schmiederer, Gertrud Schmutzer, Friederike Schneeberger, Colette Schneider, Christian Schneider, Margret Schneider, Konrad Schneider, Georg Heinrich Schober, Gertrude Schober-Goldgruber, Claire Schocher-Döring, Susanne Scholl, Monika Schön, Klaus Schönberger, Gisela Schreiner, Christa Schubert, Helmut Schuler, Irmgard Schüller, Maria Schultes, Theresa Schwanzer, Peter Schwarz, Monika Schwärzler-Brodesser, Martha Schweiger, Sonja Schweinhammer, Anna Schwinger, Alma Scope, Magda Seewald, C Seidl, Masoomeh Sharifi Bakavoli, Samir Sherzad, Judith Sieberer, Peter Sniesko, Irene Solly, Andrea Sommerauer, Julia Sonnleitner, Elisabeth Sötz, Nilüfer Sözer, Petra Springer, Elisabeth Springer, Sophie Stadler, Karin Stanger, Martina Stastny, Claudia Steinacher, Ruth Steindling, Ernst Steiner, Fiona Steinert, Irmela Steinert, Hanna Stepanik, Maria Stern, Sabine Strasser, Christine Straub, Joachim Strauß, Harald Streitler, Karl Ströher, Viktoria Stuppner, Silke Sulics, Wilfried Sünder, Karl Tanzberger, Peter Tassenbacher, Maria Tausch, Christine Teichmann, Claudia Temper, Karin Thaler, Willi Thaler, Bertram Josef Thaler, Theresia Thalhammer, Katharina Tiwald, Benita Tobias, Barbara Tögel, Arno Truger, Evelyne Truttenberger, Sonja Türk, Anne Unterwurzacher, Victoria Valta, Maria Veith, Eva Velibeyoglu, Sophie Veßel, Gernot Vielkind, Maria Vierlinger, Wolfgang Vogeser, Alexandra Volk, Raimund Waginger, Eva Waginger-Koroschitz, Gerlinde Maria Wagner, Teresa Wailzer, Angela Waldegg, Heike Waltl, Horst Watzl, Gertrude Weber, Gabriele Weber, Matthias Weigold, Angela Weikmann, Sarah Weiler, Anna Weinberger, Sandra Weipert, Martin Weirer, Kathrin Weissinger, herbert wieninger, Bernhard Wimmer, Anton Wimmer, Elisabeth Windtner, Regina Winkler, Eva Wohllaib, Elga Wolf, Margit Wolf, irene wotruba, Molly Wurth, Yeliz Yilmaz, Irene Zaharoff, Mirjam Zangerl, Michael Zikeli, Liam Zimmermann, Ingrid Zirngast, Daniel Zöhrer, Hilmar Zschiedrich, Patricia Zuckerhut.

Um die gemeinsame Erklärung
"Stopp der rassistischen Ablenkungsmanöver – es braucht endlich effektive Maßnahmen gegen steigende Zahl der Femizide."
zu unterstützen, schreiben Sie bitte schreiben Ihre E-Mailadresse in des vorgesehene Feld. Sie erhalten dann ein Mail mit dem Link zum Unterstützungsforular.

Ich unterstütze die Gemeinsame Erklärung
 
How write my essay For Me Works? EssayUSA has been proudly providing premium academic essay writing service to students in the Greater Toronto Area for more than two decades!
IMPRESSUM | COPYRIGHT BY ASYLKOORDINATION ÖSTERREICH
WEBDESIGN Christof Schlegel / PROGRAMMIERUNG a+o / FOTOS Mafalda Rakoš