Online - Seminar
Kindeswohl und Kinderrechte im Asylverfahren - online
Dienstag, 25.08., 14.00 - 17.30h
Seminarbeitrag
:70 Euro
Anmeldung bis 15.08.2020
 

Seminarleitung
Lioba Kasper,  Rechtsanwaltsanwärterin in der Kanzlei Christian Schmaus, zuvor bis 2015 Leitung des Fachbereichs Rechtsberatung des Vereins Projekt Integrationshaus Wien, Vortragstätigkeiten und Publikationen zu  menschenrechtlichen Themenstellungen, insbesondere Asyl- und Fremdenrecht, Kinderschutz, Datenschutz, Kunstfreiheit 

Überblick
Das Kindeswohl ist sowohl in Asylentscheidungen wie in Fragen der Aufenthaltsbeendigung ein relevanter Faktor, sobald Kinder in Familien oder unbegleitete Minderjährige involviert sind. Für alle, die in ihren Rechtsmitteln aktuelle Judikatur dazu verwenden möchten, bietet dieses Seminar einen kompakten Überblick, samt Quellen zum Nachlesen.
Vortrag wie  Präsentation kommen zu Ihnen nach Hause oder ins Büro!

Im Detail:
  • Überblick über relevante Bestimmungen
  • Judikatur des EGMR: Familienleben, Privatleben, Judikatur zu Fällen in denen das Kind sowie die Bezugsperson Adressat_in der Maßnahme ist
  • Judikatur des EuGH: Kriterien zur Kindeswohlprüfung, abgeleitetes Aufenthaltsrecht von Kindern mit Unionsbürgerschaft, Judikatur zu Fällen in denen das Kind Adressat_in der aufenthaltsbeendenden Maßnahme ist
  • Kinderspezifische Verfahrensrechte
  • Judikatur des EGMR zu Art 3 und Art 5 EMRK
  • Judikatur des VfGH und VwGH zum Kindeswohl und zu kinderspezifischen Aspekten bei der Prüfung des internationalen Schutzbedarfs
Zielgruppe: Rechtsberater_innen und Rechtsvertreter_innen, alle am Thema Interessierten mit sehr guten Vorkenntnissen

Ziele: Kenntnis der vorhandenen Judikatur, Eindruck gewinnen, wo eine Argumentation mit dem Kindeswohl sinnvoll sein könnte

Methode: Vortrag, Besprechen der vorgestellten Entscheidungen und Diskussion online (Zoom)

Voraussetzungen: Gute Asylrechtskenntnisse, idealerweise Erfahrung in der rechtlichen Vertretung

Ablauf:
Wie alle Sommerseminare gestalten wir auch dieses als Online-Seminar. Sie bekommen zwei Tage zuvor einen Link sowie die Seminarunterlagen per Mail zugeschickt. Auf Wunsch schicken wir die Unterlagen auch ausgedruckt zu. Für das Seminar selbst benötigen Sie dann nur noch eine möglichst stabile Internetverbindung und einen Laptop mit Mikrofon (und bestenfalls auch Kamera) oder ein Handy.

---------------------

Anmeldung
mit dem Online-Formular siehe weiter unten.

Rückfragen an:
Marion Kremla, asylkoordination österreich
Tel.: 01 53 212 91 - 13
E-mail: kremla@asyl.at

Kindeswohl und Kinderrechte im Asylverfahren - online

Rechnungsadresse
 


 


Mit der Anmeldung geben Sie uns Kontaktdaten bekannt, die wir für die Rechnungslegung benötigen und gemäß unseren buchhalterischen Verpflichtungen aufbewahren.
IMPRESSUM | COPYRIGHT BY ASYLKOORDINATION ÖSTERREICH
WEBDESIGN Christof Schlegel / PROGRAMMIERUNG a+o / FOTOS Mafalda Rakoš