Grundversorgungsmodelle für KlientInnen mit hohem Betreuungsbedarf - online, 25.02.2021
Donnerstag, 25. Februar, 14.00-17.00
Seminarbeitrag:
45 Euro

 

Seminarleitung
Daniela Krois, Arbeitersamariterbund Wien, Leitung Fachbereich Flüchtlingshilfe: Allgemeines, EBB und Stabilisierungsplätze
Judith Voglsinger, Diakonie Flüchtlingsdienst, Leitung WG Mina: Vorstellung MINA, EBB Intensivbetreuung

Überblick
Die Unterbringung von Flüchtlingen ist kein besonders neues, immer aber verbesserbares Thema. Besonders, wenn es sich um KlientInnen handelt, die aufgrund ihrer psychischen Situation besonders herausgefordert und demnach auch herausfordernd sind.
Wir stellen in diesem Seminar Alltag und Abläufe in Wohnformen vor, die versuchen, diesem Bedarf gerecht zu werden. Dabei konzentrieren wir uns auf:
  • EBB-Plätze für AsylwerberInnen mit erhöhtem Betreuungsbedarf
  • Stabilisierungsplätze für KlientInnen, die mehr Betreuung als im EBB Betrieb brauchen
  • EBB intensiv: Eine Wohnform für KlientInnen, die aufgrund einer schwerwiegenden psychiatrischen Symptomatik in anderen Quartieren nicht betreubar sind stellen wir am Beispiel der WG Mina vor.
Wir freuen uns auf die Teilnahme von MitarbeiterInnen in der Grundversorgung aus allen Bundesländern, die am Austausch über verschiedene Betreuungsformen interessiert sind.

Im Detail:
  • Allgemeines zur Grundversorgung: Finanzierung, Zuweisung, Statistisches
  • Erhöhter Betreuungsbedarf und Stabilisierungsplätze: Voraussetzungen und erforderliche Nachweise  
  • Erhöhter Betreuungsbedarf in der Praxis: Bedürfnisse der KlientInnen, Personalschlüssel, Räume, Tagesstruktur und Regeln, Angebote der Einrichtung, externe Angebote, Herausforderungen und Lösungen
  • Stabilisierungsplätze in der Praxis: Bedürfnisse der KlientInnen, Personalschlüssel, Räume, Tagesstruktur und Regeln, Angebote der Einrichtung, externe Angebote, medizinische Betreuung, Herausforderungen und Lösungen
  • Intensivbetreuung (EBB intensiv) in der Praxis: Bedürfnisse der KlientInnen, Personalschlüssel, Räume, Tagesstruktur und Regeln, Angebote der Einrichtung, externe Angebote, medizinische Betreuung, Herausforderungen und Lösungen
Zielgruppe: BetreuerInnen und EinrichtungsleiterInnen in der Grundversorgung, die sich für ihren eigenen Betreuungsalltag inspirieren lassen wollen,
PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, TrainerInnen, die mehr über die Lebenssituation ihrer KlientInnen erfahren möchten
Ziel: Kennenlernen von Betreuungsmodelle für GrundversorgungklientInnen mit psychiatrischem Betreuungsbedarf
Methode: Vortrag, Diskussion
Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen, Praxis im Betreuungsbereich günstig
 

 
Anmeldung

mit dem online-Formular siehe weiter unten.

Rückfragen an:
Marion Kremla, asylkoordination österreich
Tel.: 01 - 53 212 91 - 13
E-mail: kremla@asyl.at

Bezüglich Förderungen und Ermäßigungen siehe Seminare allgemein.

Grundversorgungsmodelle für KlientInnen mit hohem Betreuungsbedarf - online, 25.02.2021

Rechnungsadresse
 


 


Mit der Anmeldung geben Sie uns Kontaktdaten bekannt, die wir für die Rechnungslegung benötigen und gemäß unseren buchhalterischen Verpflichtungen aufbewahren.
How write my essay For Me Works? EssayUSA has been proudly providing premium academic essay writing service to students in the Greater Toronto Area for more than two decades!
IMPRESSUM | COPYRIGHT BY ASYLKOORDINATION ÖSTERREICH
WEBDESIGN Christof Schlegel / PROGRAMMIERUNG a+o / FOTOS Mafalda Rakoš