Datenanalyse Asylrechtsprechung – ein statistischer Abend. Online, 21.04.2021
Mittwoch, 21. April, 17.00 - 20.00
Seminarbeitrag:
55 Euro

 

Seminarleitung: Wolfgang Salm, fairness-asyl
Transparenz, soll man, wo sie gegeben ist, nützen! Wolfgang Salm von fairness-asyl hat rund 90.000 im RIS dokumentierte Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts und etwa 4.500 Entscheidungen des Verwaltungsgerichtshofes analysiert.  
Die Ergebnisse lassen Aussagen zu folgenden Themen zu:
  • Das Rechtsinformationssystem des Bundes als Datenbasis IT-basierter Auswertungen
  • Zahlenmaterial zu ausgewählten Herkunftsländern im Beobachtungszeitraum 2014 – 2020
  • „Fehlerquoute BfA“ – was kann man überprüfen
  • Heterogene Spruchpraxis am BVwG
  • Auswertungen zu speziellen Fragestellungen: Aktualität der Länderinformationen, Verwendung der UNHCR-Richtlinien Afghanistan, Aberkennungsverfahren, Schubhaftprüfungen
Ziel: Darstellung einer möglichen quantitativen Qualitätskontrolle durch automatisierte Datenanalyse
Zielgruppe: Alle mit Interesse an Entscheidungspraxis und Asylpolitk
Methode: Vortrag, Diskussion, Methodik und Ergebnisdarstellung

Voraussetzungen: Kenntnis des Asylverfahrens grundsätzlich. Günstig ist, wenn die RIS-Datenbank bereits bekannt ist (Rechtsinformationssystem des Bundes, für BVWG Entscheidungen z.B. www.ris.bka.gv.at/Bvwg/)

 
Anmeldung

mit dem online-Formular siehe weiter unten.

Rückfragen an:
Marion Kremla, asylkoordination österreich
Tel.: 01 - 53 212 91 - 13
E-mail: kremla@asyl.at

Bezüglich Förderungen und Ermäßigungen siehe Seminare allgemein.

Datenanalyse Asylrechtsprechung – ein statistischer Abend. Online, 21.04.2021

Rechnungsadresse
 


 


Mit der Anmeldung geben Sie uns Kontaktdaten bekannt, die wir für die Rechnungslegung benötigen und gemäß unseren buchhalterischen Verpflichtungen aufbewahren.
How write my essay For Me Works? EssayUSA has been proudly providing premium academic essay writing service to students in the Greater Toronto Area for more than two decades!
IMPRESSUM | COPYRIGHT BY ASYLKOORDINATION ÖSTERREICH
WEBDESIGN Christof Schlegel / PROGRAMMIERUNG a+o / FOTOS Mafalda Rakoš